• |
  • Kostenloser Versand ab 20,00 €
  • 0451 4083711
  • info@naturprodukte-putt.de


NATURKOSMETIK & CO...

Was versteht man unter Naturkosmetik?

Grundsätzlich gibt es auf europäischer Ebene keine einheitliche,

gesetzliche Definition des Begriffs Naturkosmetik, da die dabei zugrunde

liegenden Kriterien etwas unterschiedlich formuliert sind,

sodass diese Produkte keine einheitliche Norm erfüllen können.

Somit ist die Situation für Hersteller und Vertreiber als auch für Konsumenten

als unübersichtlich anzusehen.

Eine kurze Definition des Begriffs Naturkosmetik:

Naturkosmetika sind Erzeugnisse aus natürlichen Rohstoffen pflanzlichen

und mineralischen Ursprungs. Die in naturkosmetischen Erzeugnissen verwendeten

Rohstoffe sollen so weit als möglich aus biologischem Anbau stammen.

Für die Gewinnung und Weiterverarbeitung dieser Naturstoffe sind rechtlich

nur physikalische, mikrobiologische oder enzymatische Methoden erlaubt.

Jegliche Verwendung von chemischen Gewinnungs-

oder Verarbeitungsschritten ist strengstens untersagt! 

Nicht in der Naturkosmetik verwendet werden:

Synthetische Farbstoffe, ethoxilierte Rohstoffe, Silikone, Paraffine,

Parabene und Phenoxyethanol synthetische Riechstoffe und andere Erdölprodukte, etc.

Was bewirken Mineralöl und Paraffinöl auf der Haut?

Durch das Auftragen dieser gesättigten,

acyclischen Kohlenwasserstoffe (Mineralöl) wird die Haut atmungs-, und luftdicht verschlossen.

Dieser wasserunlösliche Film auf der Epidermis (äußerste Hautschicht)

schwächt die natürliche Transpiration der Haut.

Selbst bei gründlicher Reinigung kann dieser Film nie ganz aufgebrochen werden.

Was oberflächlich glänzt und sich weich anfühlen lässt sorgt unter der Haut für einige Prozesse.

Warum werden gerade in der Kosmetikindustrie viele dieser Stoffe verwendet?

Der wesentliche Hauptgrund der Verwendung dieser Inhaltstoffe liegt in der

günstigen und billigen Verfügbarkeit des Rohstoffes. Obwohl billig erzeugt,

sind die Preise kosmetischer Artikel jedoch stark schwankend

und kosmetische Artikel werden vielfach sehr teuer verkauft und vermarktet.

Vielen Produkten werden Mineralöl und Paraffinöl beigemengt,

was die Haltbarkeit wesentlich verlängert.

Die Hinzugabe dieser Stoffe ermöglicht eine extrem preiswerte und einfache Massenproduktion.

Was bedeutet die Bezeichnung INCI?

International Nomenclature of Cosmetic Ingredients:

die Garantie für die Qualität der enthaltenen Rohstoffe.
Die Inhaltsstoffe müssen in absteigender Reihenfolge und in Latein,

nach dem Botaniker Carl von Linné angeführt sein. Seit 1.Juni 1999 - EU Kennzeichnungspflichtig.

Unsere Produkte

Unsere Naturkosmetik-Produkte enthalten ausschließlich Rohstoffe der Natur!

Die Kriterien, den Begriff „Naturkosmetik“ zu erfüllen, sind sehr streng.

Es dürfen nur Stoffe pflanzlichen und mineralischen Ursprungs enthalten sein,

die ohne chemische Veränderungen weiterverarbeitet werden.

Die verwendeten Rohstoffe  haben den entscheidenden Vorteil, dass sie schnell

in die Haut einziehen und deren natürliche Funktion unterstützen.

Unsere Produktkriterien:

  • Es werden nur Rohstoffe natürlichen Ursprungs verwendet!
  • unraffinierte Sheabutter
  • Hilfsstoffe wie Emulgatoren werden aus natürlichen Rohstoffen gewonnen

Absolute Verbote:

  • Paraffinöle, Vaseline, Silikonöle
  • Synthetische Duftstoffe, Farbstoffe
  • Genetisch veränderte Rohstoffe

 

 

NATURKOSMETIK & CO... Was versteht man unter Naturkosmetik? Grundsätzlich gibt es auf europäischer Ebene keine einheitliche, gesetzliche Definition des Begriffs N... mehr erfahren »
Fenster schließen


NATURKOSMETIK & CO...

Was versteht man unter Naturkosmetik?

Grundsätzlich gibt es auf europäischer Ebene keine einheitliche,

gesetzliche Definition des Begriffs Naturkosmetik, da die dabei zugrunde

liegenden Kriterien etwas unterschiedlich formuliert sind,

sodass diese Produkte keine einheitliche Norm erfüllen können.

Somit ist die Situation für Hersteller und Vertreiber als auch für Konsumenten

als unübersichtlich anzusehen.

Eine kurze Definition des Begriffs Naturkosmetik:

Naturkosmetika sind Erzeugnisse aus natürlichen Rohstoffen pflanzlichen

und mineralischen Ursprungs. Die in naturkosmetischen Erzeugnissen verwendeten

Rohstoffe sollen so weit als möglich aus biologischem Anbau stammen.

Für die Gewinnung und Weiterverarbeitung dieser Naturstoffe sind rechtlich

nur physikalische, mikrobiologische oder enzymatische Methoden erlaubt.

Jegliche Verwendung von chemischen Gewinnungs-

oder Verarbeitungsschritten ist strengstens untersagt! 

Nicht in der Naturkosmetik verwendet werden:

Synthetische Farbstoffe, ethoxilierte Rohstoffe, Silikone, Paraffine,

Parabene und Phenoxyethanol synthetische Riechstoffe und andere Erdölprodukte, etc.

Was bewirken Mineralöl und Paraffinöl auf der Haut?

Durch das Auftragen dieser gesättigten,

acyclischen Kohlenwasserstoffe (Mineralöl) wird die Haut atmungs-, und luftdicht verschlossen.

Dieser wasserunlösliche Film auf der Epidermis (äußerste Hautschicht)

schwächt die natürliche Transpiration der Haut.

Selbst bei gründlicher Reinigung kann dieser Film nie ganz aufgebrochen werden.

Was oberflächlich glänzt und sich weich anfühlen lässt sorgt unter der Haut für einige Prozesse.

Warum werden gerade in der Kosmetikindustrie viele dieser Stoffe verwendet?

Der wesentliche Hauptgrund der Verwendung dieser Inhaltstoffe liegt in der

günstigen und billigen Verfügbarkeit des Rohstoffes. Obwohl billig erzeugt,

sind die Preise kosmetischer Artikel jedoch stark schwankend

und kosmetische Artikel werden vielfach sehr teuer verkauft und vermarktet.

Vielen Produkten werden Mineralöl und Paraffinöl beigemengt,

was die Haltbarkeit wesentlich verlängert.

Die Hinzugabe dieser Stoffe ermöglicht eine extrem preiswerte und einfache Massenproduktion.

Was bedeutet die Bezeichnung INCI?

International Nomenclature of Cosmetic Ingredients:

die Garantie für die Qualität der enthaltenen Rohstoffe.
Die Inhaltsstoffe müssen in absteigender Reihenfolge und in Latein,

nach dem Botaniker Carl von Linné angeführt sein. Seit 1.Juni 1999 - EU Kennzeichnungspflichtig.

Unsere Produkte

Unsere Naturkosmetik-Produkte enthalten ausschließlich Rohstoffe der Natur!

Die Kriterien, den Begriff „Naturkosmetik“ zu erfüllen, sind sehr streng.

Es dürfen nur Stoffe pflanzlichen und mineralischen Ursprungs enthalten sein,

die ohne chemische Veränderungen weiterverarbeitet werden.

Die verwendeten Rohstoffe  haben den entscheidenden Vorteil, dass sie schnell

in die Haut einziehen und deren natürliche Funktion unterstützen.

Unsere Produktkriterien:

  • Es werden nur Rohstoffe natürlichen Ursprungs verwendet!
  • unraffinierte Sheabutter
  • Hilfsstoffe wie Emulgatoren werden aus natürlichen Rohstoffen gewonnen

Absolute Verbote:

  • Paraffinöle, Vaseline, Silikonöle
  • Synthetische Duftstoffe, Farbstoffe
  • Genetisch veränderte Rohstoffe

 

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen