Kosmetik Blog

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen gehen uns alle etwas an.

Ich stelle nicht nur Vegane Kosmetik her, sondern nutze meine Produkte auch kontinuierlich, ob reife, trockene, sensible oder auch empfindliche Haut, für jeden Hauttyp habe ich eine Pflegecreme. Kooperationen sind willkommen, gerne empfehle ich Produkte auf meinem Blog. Kostenlose Produkttest werden zur Zeit eingestellt, da die Anfragen ein enormes Ausmaß angenommen haben, ich bitte um Verständnis.

 

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Marion

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kosmetik Blog

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen gehen uns alle etwas an.

Ich stelle nicht nur Vegane Kosmetik her, sondern nutze meine Produkte auch kontinuierlich, ob reife, trockene, sensible oder auch empfindliche Haut, für jeden Hauttyp habe ich eine Pflegecreme. Kooperationen sind willkommen, gerne empfehle ich Produkte auf meinem Blog. Kostenlose Produkttest werden zur Zeit eingestellt, da die Anfragen ein enormes Ausmaß angenommen haben, ich bitte um Verständnis.

 

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Marion

Intensive Tages- und Nachtpflege bei Neurodermitis
Für trockene, sehr trockene und spröde Haut
mit Sheabutter, Jojobaöl, Borretschöl und Nachtkerzenöl
Unraffinierte Sheabutter kaltgepresst mit ihrem breiten Spektrum an wertvollen Inhaltstoffen ist prädestiniert bei sehr trockener und neurodermitischer Haut.

Hochwertige speziell abgestimmte Öle wie Jojobaöl* versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und schützt sie vor Wasserverlust.

Borretschöl* und Nachtkerzenöl* mit ihrem hohen Gehalt an Gamma-Linolensäure regenerieren, lindern den Juckreiz und halten die Haut geschmeidig.

Die intensive Pflegecreme ist nicht nur für das Gesicht, sondern kann am ganzen Körper aufgetragen werden und ist sehr ergiebig in der Anwendung.

Die Pflegecreme ist gleichermaßen für Damen und Männer geeignet.

Anwendung: Morgens und abends auftragen und sanft einmassieren

Ingredients: Butyrospermum Parkii Butter, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Borago Officinalis Seed Oil, Oenothera Biennis Oil

Bestandteile: Sheabutter, Jojobaöl, Borretschöl, Nachtkerzenöl

*Bio, kaltgepresst, nativ, kosher
Die Nachtkerze enthält einen Powerstoff "Gamma-Linolensäure!" Dieser ist für unsere Haut super, denn er spendet Feuchtigkeit und regt den Stoffwechsel an.

Das Nachtkerzenöl wird häufig bei gereizter und trockener Haut eingesetzt, aber auch bei juckender Haut hilft sie ungemein, ein Allrounder.

Sie macht Deine Haut zart, geschmeidig und glatt, sie kann Deiner Haut Ihre Spannkraft zurück geben, dadurch können unsere Falten die wir im Laufe der Jahre gesammelt haben, vermindert werden.

Das Nachtkerzenöl gehört auf alle Fälle in jedes Badezimmer.







Fettcreme für trockene rissige Haut

intensive Feuchtigkeitspflege für Gesicht, Körper und Füße. Trockene, rissige und reife Haut werden ausreichend versorgt und die Haut kann sich erholen. Die Creme wirkt beruhigend bei entzündlicher Haut wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Ekzeme.

Das Beste für jeden Hauttyp

Mit den richtigen Produkten optimal gepflegt
Es enthält eine Anzahl von Phytoöstrogenen, also pflanzlichen Hormonen, die eine sanftere Wirkung haben als künstliche Östrogene.

Es unterstützt daher die Neubildung von Zellen und regeneriert das Hautgewebe.

Durch seine faltenreduzierende und hautstraffende Wirkung wird es vorzugsweise in der Anti-Aging-Kosmetik und als Pflege für die reife trockene Haut verwendet.



Seiner entzündungshemmenden Wirkung wegen wird es auch gerne bei neurodermitischer, ekzematischer und sonnengeschädigter Haut eingesetzt.
Wie kann es sein, dass ich trockene Haut habe, tja, es gibt hier natürlich zahlreiche Faktoren, die hier eine Rolle spielen könnten.

Trinke ich ausreichend, habe ich die richtige Creme, jetzt im Winter die Heizungsluft, Kälte, Nässe, Dunkelheit, all das kann eine Rolle spielen. Es gibt natürlich eine große Anzahl an Herstellern, die auf verschiedene Hautprobleme eingehen, auch hier sollte man darauf achten, welche Creme für einen selbst das Beste ist.

Sollte die Creme Parfum haben, oder doch frei von chemischen Zusätzen? Sollte die Creme aus der Natur kommen, oder doch industriell hergestellt.

Interessant sind lediglich die Bestandteile der Cremes, aus wieviel reinen Zutaten wurde sie hergestellt, oder doch nur günstig chemisch?

Letzendlich sollte man sehr genau schauen, welche Bestandteile in einer Creme verarbeitet wurden, denn die Haut wird immer anfälliger.