Kosmetik Blog

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen gehen uns alle etwas an.

Ich stelle nicht nur Vegane Kosmetik her, sondern nutze meine Produkte auch kontinuierlich, ob reife, trockene, sensible oder auch empfindliche Haut, für jeden Hauttyp habe ich eine Pflegecreme. Kooperationen sind willkommen, gerne empfehle ich Produkte auf meinem Blog.

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Marion

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kosmetik Blog

In meinem Kosmetik Blog geht es nicht nur um Kosmetik, sondern auch über Alltagsfragen, Meinungen. In diesem Blog möchte ich nicht nur Frauen Ü30, Ü40 oder Ü50 ansprechen, denn manche Themen gehen uns alle etwas an.

Ich stelle nicht nur Vegane Kosmetik her, sondern nutze meine Produkte auch kontinuierlich, ob reife, trockene, sensible oder auch empfindliche Haut, für jeden Hauttyp habe ich eine Pflegecreme. Kooperationen sind willkommen, gerne empfehle ich Produkte auf meinem Blog.

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Marion

Wie schafft man es in 3 Monaten 12 Kilo abzunehemn? Gerade nach Feiertagen stellt man sich diese Frage. Es gibt sehr viele Abnehm-Tipps, gerade nach Weihnachten ist die Presse voller guten Tipps, wie man am besten sein "Weihnachtsgewicht" verliert.

Suppen, Sport, weniger Essen, Kalorien zählen usw., sicher, manche Ratschläge bringen etwas, aber für wie lange, stellt sich der JoJo Effekt danach ein? Jeder von uns hat sich diese Frage mehrmals in seinem Leben gestellt, denn mal ehrlich, 2 - 3 kg sind ja immer zuviel.

Jetzt zum eigentlichen, ich selber habe in 3 Monaten tatsächlich 12 kg abgenommen, ich habe

keine Diät gemacht
Sport habe ich auch nicht betrieben
Ich habe meine Ernährung und dazu gehört auch das Trinken analysiert und siehe da ich habe viel zu viel Milch getrunken (2 Ltr./Tag), denn Milch ist a) ein Lebensmittel und b) enthält Zucker.

Ich habe nun alle Lebensmittel die ich konsumiere auf Zucker überprüft und habe festgestellt, dass in allen Lebensmitteln und Getränken eine Menge Zucker enthalten ist. Dies habe ich umgestellt, bewusst auf Zucker in Lebensmitteln geachtet.

Ich kann jedem nur raten mit sich selbstkritisch umzugehen, sich nicht "anzflunkern", denn mal ehrlich, der innere "Schweinehund" ist immer zugegen.

Wenn Sie jetzt alles nüchtern betrachtet haben, werden Sie feststellen, dass Sie ungefähr 250 - 400 g Zucker/Tag zu sich nehmen, dass ist definitiv zu viel. Sie müssen auf nichts verzichten, sondern nur mit sich und Ihrem Körper bewusst umgehen.

Das Tolle ist, dass Ideal Gewicht bleibt, kein JoJo Effekt, denn ich esse normal, achte lediglich auf Zucker und selbstverständlich auch auf Bewegung und auf das ich reichlich pro Tag trinke.





Nie wieder Müde - diese Thematik kennt jeder, man wacht morgens auf und ist wie gerädert, am liebsten möchte man sich gerne wieder umdrehen und weiter schlafen. Woher kommt nun die Müdigkeit.

zu spät ins Bett gegangen (der Film war einfach zu spannend)
zu Fett und üppig gegessen
oder aber was in der heutigen Zeit viel mehr in Anspruch nimmt, unser Smartphone
Wir können anscheinend nicht mehr ohne, immer aktuell müssen wir alles verfolgen, Mails, News, Whatsapp usw.

wir schalten einfach nicht mehr ab, sind unruhig, nervös einfach nur unausgeglichen, sprich schlimm für unsere Mitmenschen.
Gefährlich, da wir auch auf nichts mehr achten, ich selber schüttel mittlerweile den Kopf, da die meisten nur noch gebeugt gehen, sie nehmen sich und die Umwelt/Verkehr einfach nicht mehr war, auch Mütter, für die es wichtiger ist auf ihr Handy zuschauen
Um wieder munter und ausgeschlafen zu sein, sollte man Handyfreie Zonen für sich einrichten, glauben Sie mir, es tut äußerst gut, nicht mehr erreichbar zu sein, sicherlich in der ersten Zeit hat man Entzugserscheinungen, aber dann fühlt man sich erholt und nicht mehr müde.

Wie Sie sehen, eigentlich einfach, aber wir / Sie müssen es umsetzen. Es geht....